Ihr Gastgeber und Ihre Gastgeberin

Seit kurzem dürfen wir, Tom und Sieta Plantinga, uns die glücklichen Eigentümer von Les Magnolias nennen.

Nach einer gründlichen Orientierung und eine zweijährige Suche durch ganz Frankreich haben wir “unseren Platz” in der Dordogne gefunden. September 2015 haben wir uns hier endgültig niedergelassen.

Die prachtvolle Liegung am Rand von Lalinde mit allen Einrichtungen zu Fuß erreichbar, die überwältigende Aussicht über den Fluss mit dem sich immer änderenden Wasser, die Anwesenheid des großen Parkgartens, die Wiese für unsere Tiere und die 400 Meter Flussufer waren alle Gründe, dass wir uns für diese einzigartige Lokation entschieden haben. Wir möchten unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt bieten in “Les Magnolias”. Nicht nur als einen zentralgeliegenen Stützpunkt, um die Gegend zu erkunden, sondern auch, um sich herrlich zu entspannen und ganz zur Ruhe zu kommen.

Der ursprungliche Wohnraum im zweiten Stock von “Maison de Maître”, wurde vor kurzem  ausgebaut und renoviert zu einem Vierzahl geschmacksvoll eingerichteter Gästezimmer. Der Dachboden bekommt ein neues Interieur und wird zu einem Wohnzimmer mit Esszimmer eingerichtet. So entsteht ein Platz in dem die Gäste sich zu Hause fühlen können. Hier können Sie in aller Ruhe und in der Privatsphäre einen wohlverdienten Urlaub genießen.

Der Ursprung von “Les Magnolias” liegt in den Niederlanden.

Sieta…

…in den Niederlanden geboren, in Friesland aufgewachsen… “Les Magnolias” ist für sie einen logischen Schritt, nachdem sie viele Jahre in dem Tourismus gearbeitet hat, als Freelancer Erwachsenen Englisch gelehrt hat um danach mit Tom einen eigenen Betrieb anzufangen und zu leiten und zwischendurch erziehen sie zusammen auch noch drei Kinder (Sanne, Jan Hedzer und Ilse). Kurzum, eine typische Gastgeberin mit langjähriger Erfahrung Menschen zu empfangen und zu begleiten.

Sieta spricht Niederländisch, Französich, Englisch, Friesisch und ein bisschen Spanisch.

Tom…

… in den Niederlanden geboren und aufgewachsen. Er kennt das Tourismusfach nur als Gast. Deshalb weiß er genau, wie es sein oder nicht sein muss. Er ist ein sehr begeisterter und leidenschaftlicher Mensch und er fängt gerne nach einiger Zeit mit etwas neues an. Sein Hintergrund ist sales und marketing. Er hat ein echtes Interesse in Menschen und er möchte jetzt sehr gerne Gäste aus der ganzen Welt empfangen und dazu Geschichten und Erfahrungen auszuwechseln. Er hat sein ganzes erwachsenes Leben in Friesland gewohnt, er ist also eigentlich ein friesischer Niederländer.

Tom spricht Niederländisch, Deutsch, Friesisch und Englisch. Im Moment arbeitet er fleißig um sein Französisch als “Langue parlée” auf “Niveau acceptable” zu bringen.

hostsZusammen…

… möchten wir unsere Gäste in einer ungezwungenen, persönlichen und gemütlichen Atmosphäre entspannen; entwickeln wir gerne Maßarbeit-Arrangements mit und für unsere Gäste; genießen wir zusammen mit unseren Gästen; genießen wir einander noch immer und natürlich auch unseren Traum eines neuen Lebens in Frankreich.

Wir sind Lebensgenießer und “Menschenmenschen”. Genau der Kontakt mit anderen Menschen macht einen Aufenthalt in – und das Leiten von – unseren “Chambres d’hôtes” und “Gîtes” so angenehm.

Die große Herausforderung für uns ist, “Les Magnolias” als “Chambre d’hôte-Betrieb” weiter zu entwickeln. Wir sind bemüht, die Kleinmaßstäblichkeit zu behalten. So können wir jedem Gast die optimale Zuwendung bieten.

Wir machen alles, Ihnen einen ausgezeichneten, entspannenden und angenehmen Aufenthalt zu besorgen. Falls es trotz unserer guten Sorgen doch ein Problem gibt, bitte verständigen Sie uns sofort.

Zugleich ist es unsere einzige Absicht, ständig die Qualität unserer Dienstleistung und Ihren Tafelfreuden zu verbessern. Deswegen bekommen wir gerne Ihre Bermerkungen, Ideen, Suggestionen… Wir werden sie so viel wie möglich berücksichtigen.

Erfahren Sie mal die Atmosphäre und lassen Sie sich von alles was “Les Magnolias”zu bieten hat, überraschen.

Sie sind das ganze Jahr herzlich willkommen!